Pope Francis 20Apr

Pope Francis Extinguishes Hiroshima Flame to Foretell a Future of Peace

Earth Caravan überreichte bei der Generalaudienz am 20. März 2019die Flamme der Atombombe von Hiroshima an unseren Heiligen Vater, Papst Franziskus.Begleitet wurde die Reise vom Gründer der Earth Caravan, dem buddhistischen Priester Ryoyku Endo und Mrs. Setsuko Thurlow, Überlebende der Atombombe von Hiroshima. Die Flamme von Hiroshima ist ein Feuer aus den Trümmern der Atombombe, die am 6. August 1945 Hiroshima zerstörte. Sie brennt seither ununterbrochen als Symbol für Frieden in der Welt.

Pope-blow-out-Hiroshima-FlameTo symbolize a future free from all weapons, including nuclear arms, Pope Francis blew out the Hiroshima Flame. He is expected to visit Nagasaki, Japan later in the year to solidify his commitment to a nuclear weapons-free world. The Vatican was one of the first countries to ratify the Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons (TPNW) adopted by the United Nations General Assembly in July 2017.

Als 13 jähriges Mädchen musste Mrs. Setsuko Thurlow miterleben, wie die Atombombe über Hiroshima 300 ihrer Schulkameradinnen und ihre gesamte Familie auslöschte. Setsuko sprach vor den Vereinten Nationen über die Notwendigkeit einer friedvollen Zukunft ohne Massenvernichtungswaffen. Ihre Botschaft an die nächste Generation lautet: „Gebt nicht auf! Seht ihr das Licht in den Trümmern? Klettert dorthin!“

Bei der Earth Caravan Delegation im Vatikan waren Überlebende der ersten, zweiten und dritten Generation der Atombombe anwesend, repräsentiert durch Mrs. Setsuko Thurlow, Ms. Chiyumi Shinkai und Ms. Yusa Okada. Ein sehr bedeutungsvolles Zusammentreffen der Generationen.

Die Hiroshima Flamme brennt seit dem Abwurf der Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945. Sie ist jetzt Teil der Flame of Hope, dem internationalen Symbol der Hoffnung aller Menschen für Frieden. Die erste physische Manifestation des gemeinsamen Wunsches aller Menschen auf der ganze Welt.

Leave a reply